Blog
14.03.2022

Life-Hacks, um den Körper zu entgiften

Wenn Ihr die folgenden 10 Hacks beachtet, könnt Ihr Euren Körper auch ohne Detox-Kur entgiften und ihm etwas Gutes tun.

  1. Trinken: Das Österreichische Bundesministerium empfiehlt, täglich mindestens 1,5 Liter Wasser oder ähnliche Getränke (ungesüßte Tees oder Säfte) zu trinken. Dadurch habt Ihr weniger Hunger und Ihr seid leistungsfähiger. Außerdem unterstützt Flüssigkeit die Entgiftungsprozesse.
  2. Obst und Gemüse: Fünf Portionen Obst oder Gemüse am Tag helfen Euch, gesund zu leben. Außerdem helfen die Ballaststoffe im Obst oder Gemüse bei der Verdauung. Und ein gesunder Darm kann Giftstoffe besser ausscheiden.
  3. Fleischkonsum reduzieren: In Fleischprodukten enthaltene gesättigte Fettsäuren hemmen das Herz-Kreislauf-System. Außerdem kann ein übermäßiger Konsum den Purin-Wert im Blut erhöhen, wodurch Gicht entstehen kann. Der Fleischkonsum sollte daher reduziert werden.
  4. An die frische Luft gehen: Bewegung an der frischen Luft kann den Stoffwechsel anregen und die Durchblutung fördern. Ein angeregter Stoffwechsel kann dafür sorgen, dass der Körper sich reinigt. Außerdem führt Bewegung an der frischen Luft zu guter Laune!
  5. Sauna: In der Sauna scheidet Euer Körper zwar nur Salze und Wasser aus, trotzdem hilft es Euch auch dabei, Euren Körper zu entgiften. Der Kreislauf und der Stoffwechsel werden angeregt. Das unterstützt die Entgiftung.
  6. Stress reduzieren: „Entgiftet“ Euer Leben, um Eure Seele und Euren Körper zu entgiften. Nehmt Euch die Zeit, zu reflektieren, wo Euer Leben „zugemüllt“ ist (Beziehungen, Beruf, Haushalt, …). Ihr werdet sehen, dass Euer Körper danach fokussierter und genauer arbeitet.
  7. Intervallfasten: Intervallfasten kann Euch dabei helfen, Euren Körper zu reinigen. Der Organismus wird dabei entlastet, indem er in einer Fastenperiode auf Reserven zurückgreift und diese nutzt.
  8. Massagen: Massagen mit einer Massagebürste regen den Stoffwechsel der Haut an. Dadurch wird diese besser durchblutet und der Körper entgiftet.
  9. Zunge reinigen: So komisch es klingt: Reinigt Eure Zunge! Auf der Zunge sammeln sich viele Bakterien und Viren, die auch durchs Zähneputzen nicht beseitigt werden können. Wenn Ihr den Belag der Zunge aber mit einem bestimmten Schaber entfernt, gelangen weniger Fremdkörper in Euren Körper und dieser kann der Entgiftung mehr Aufmerksamkeit schenken.
  10. Basenbäder nehmen: Durch basische Fußbäder kann der Körper von außen entgiftet werden. So wird die innerliche Entgiftung optimal unterstützt!

Unsere Produkte entdecken

Ähnliche Beiträge

Nervenzellen
BlogWissenschaft
25.04.2022
Das Wunder Zelle
BlogFasten
28.02.2022
Welche Arten von Detox-Kuren gibt es? Wir haben recherchiert!

1 Zink trägt zu einer normalen DNA- und Eiweißsynthese, einer normalen kognitiven Funktion und dem Schutz der Zelle vor oxidativem Stress bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung.
2 Siehe Aging (Albany NY). 2018;10(1):19-33 doi: 10.18632/aging/101354
3 Thiamin trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, einer normalen Herzfunktion, sowie einer normalen psychischen Funktion und einer normalen Funktion des Nervensystems bei.
4 Vitamin C und Zink tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
5 Eisen trägt zu einer normalen kognitiven Funktion, sowie zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung.
6 Safran trägt zur Aufrechterhaltung einer positiven Stimmung und zur Entspannung bei.

.