Danke, lieber Tag • Spermidine LIFE
Choose a different country or region to see content for your location and shop online.
United States
FastenSoul
11.05.2020

Danke, lieber Tag

Achtsamkeit ist in aller Munde – und auch wir sprechen heute darüber. Gerade in Zeiten der Krise kommt es wieder auf die Kleinigkeiten an. Wir haben einen einfachen Tipp, wie man ihnen wieder mehr Bedeutung schenken kann: und zwar seitenweise.

Nicht nur eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und genug Flüssigkeit tragen dazu bei, dass wir uns jung und vital fühlen. Auch die Seele muss gefüttert werden. Und da gibt es eine wunderbare Nahrungsergänzung, die uns rundum guttut. Wir sagen nur: Liebes Tagebuch …

Gerade in den letzten Wochen war es oft schwer, die Balance zu halten. Die meisten von uns kennen das Gefühl: Jeder Tag hat sich wie ein Sonntag angefühlt, man weiß nicht einmal mehr, welcher Tag wirklich ist. Manchmal kommt man kaum aus der Jogginghose raus und schon gar nicht in die Gänge. Freilich: Es gibt auch die, die sich auf einmal über einen legendären Muskelaufbau freuen, eine Wohnung haben, die noch nie so sauber war, gefühlt auch noch drei Fremdsprachen gelernt haben und die Yoga-Skills, die sie vorher nicht hatten, auf einmal perfektioniert haben. Aber ganz ehrlich: Diese großen Gewinner der Corona-Krise … von denen gibt es nicht allzu viele. Viele Menschen haben sich gelangweilt, andere sind vereinsamt oder haben manchmal eine depressive Verstimmung verspürt.

Wir sind es ja gewöhnt, uns regelmäßig mit Freunden, Verwandten und Kollegen auszutauschen. Viele Glücksmomente entstehen durch die Begegnung mit anderen liebgewonnenen Menschen. Wie kann man die Seele nun füttern, wenn man so viel Zeit mit sich alleine verbringt und gefühlt nichts passiert?

Ganz einfach: die Perspektive wechseln – und genau dorthin sehen, wo auch während einer Krise das Schöne passiert. Das kann in den eigenen vier Wänden sein, das kann bei einem Spaziergang sein, bei einem Video-Call mit Menschen, die man gerne umarmen möchte. Man muss nur darauf achten und seinen Blickwinkel dorthin richten.

Klar, leichter wäre es, darüber zu jammern, was man alles nicht macht, was anders läuft, als man es vorhatte. Aber wir alle wissen: Das bringt nichts. Probieren wir doch lieber etwas anderes aus. Bestimmt hat jeder von uns ein leeres Notizbuch daheim liegen. Das wird ab sofort das Achtsamkeitstagebuch. Ein Tagebuch, indem man nur die schönen Dinge notiert – und zwar ausschließlich das, was Freude bereitet. Auf keiner Seite ist Platz für einen negativen Gedanken. Das Büchlein widmet sich nur dem Guten, das passiert. Und jetzt hinsetzen und überlegen: Welche 5 Dinge haben mich heute lächeln lassen? Da fällt einem schnell viel ein. Hier nur ein paar Beispiele: Der Baum gegenüber beginnt zu blühen. Der Kaffee am Morgen hat mich munter gemacht. Ich habe mit einem guten Freund telefoniert. Ich habe ein T-Shirt angezogen, das ich schon ganz im Kasten vergessen habe. Ich habe mir etwas besonders Gutes gekocht. Die Nachbarin hat Kuchen für mich gebacken. Ich habe ein neues Rezept entdeckt. Ich habe zufällig einen Bekannten getroffen. Der Verkäufer im Supermarkt war so freundlich. Möglichkeiten gibt’s genug – wir müssen nur auf sie schauen!

Was bringt dieses Achtsamkeitstagebuch? Zum einen überlegen wir wieder, was uns Freude macht, anstatt ins Raunzen zu verfallen. Zum anderen achten wir auf Kleinigkeiten, die wir sonst vermutlich gleich vergessen haben. Wir gewöhnen uns daran, unsere Blickrichtung zu ändern und denken insgesamt positiver. Und da das Leben immer so schön ist, wie wir es finden, kann es somit als deutlich erfreulicher wahrgenommen werden. Noch etwas Schönes: Wenn man ein paar Jahre später darin blättert, erinnert man sich an vieles – zum Beispiel die erste Begegnung mit einem besonderen Menschen. Wer weiß, was noch alles in diesem Tagebuch stehen wird. Aber beginnen wir doch gleich einmal mit: Danke, lieber Tag! Wofür? Gleich überlegen!


Sophia Hintermayer

Junior Project Manager

Ähnliche Beiträge

Der Herbstdepression vorbeugen
Soul
22.09.2021
Der Herbstdepression vorbeugen: So funktioniert’s!
Mit den sinkenden Temperaturen sinkt oft auch unsere Stimmung. Hier findet Ihr Tipps & Tricks, wie Ihr dem Herbstblues vorbeugen könnt!
Wie kann man im Urlaub besser abschalten?
Soul
05.08.2021
Acht Tipps um im Urlaub besser abzuschalten
Eine erholsame Auszeit vom Alltag ist nicht nur für unsere Stimmung, sondern auch für unsere Gehirnzellen essenziell! Doch manchmal ist das Entspannen im Urlaub gar nicht so einfach. Hier findet Ihr die besten Tipps, wie Ihr Euren Urlaub ohne Stress auskosten könnt.
Wie unser Gehirn Erinnerungen speichert
SoulWissenschaft
19.07.2021
Wie Momente zu Erinnerungen werden
Erinnerungen gehören zu unserem wertvollsten Besitz. Sie ermöglichen uns, zu lernen, uns weiterzuentwickeln, zu kommunizieren und uns mit mehr Sicherheit in der Welt zu bewegen. Doch wie wird aus kurzen Momenten, Gesprächen und Inhalten eine abrufbare Erinnerung?
Wie schwimmen unsere Zellen jünger macht
FitnessSoul
15.06.2021
Wie uns Schwimmen jünger macht
Schwimmen wird oft als gemütlicher oder langsamer Sport wahrgenommen – dabei hat Schwimmen nicht nur Vorteile für unsere Muskeln und unser mentales Wohlbefinden, sondern wirkt zusätzlich auch verjüngend auf unsere Zellen. Wie genau das funktioniert, könnt Ihr hier nachlesen!
Die Kraft des Waldbadens
SoulWissenschaft
27.05.2021
Waldbaden: Therapie für Körper und Geist
Seit 1982 wird in Japan eine Form der Naturtherapie praktiziert, die sich „Shinrinyoku“ nennt, oder zu Deutsch: Waldbaden. Diese Form der Therapie ist in den letzten Jahren aus gutem Grund zu uns übergeschwappt. Denn Waldbaden hat viele Vorteile für unsere mentale und physische Gesundheit und kann sogar unseren Alterungsprozess verlangsamen!
Wenn der Kopf nicht abschalten will
Soul
27.05.2021
Wenn der Schlaf nicht kommen will
Schlaflosigkeit trübt nicht nur die Stimmung, sondern hat auch direkte Auswirkungen auf unsere Konzentrationsfähigkeit, unser Immunsystem und unsere Gesundheit. Denn während wir schlafen, arbeiten alle unsere Zellen auf Hochtouren, um sich zu regenerieren und in den neuen Tag zu starten. Wir haben heute für Euch die bewährtesten Tipps, um das Einschlafen zu erleichtern!
Yoga Anti aging
Soul
16.04.2021
Yoga als neuer Anti-Aging-Trend mit Erfolg
Yoga ist derzeit der neue Anti-Aging-Trend. Die Auswirkungen von YMLI (Yoga and Meditation based lifestyle intervention) gehen weit über psychisches und körperliches Wohlbefinden hinaus. Eine Studie hat gezeigt, dass Yoga auch Euren Alterungsprozess verlangsamen kann.
Entschlacken
ErnährungFasten
25.03.2021
Hilft Entschlacken dem Körper wirklich?
Gerade im Frühjahr und zur Fastenzeit ist man umgeben von Gesundheitstipps. Jeder behauptet zu wissen, was der Körper braucht und beinahe jedes Jahr kommt ein neuer Trend auf. Leider sind viele dieser Trends blanker Humbug. So auch die Entschlackung. Und wir zeigen Euch heute warum.
Fasten und Psyche
FastenSoul
23.03.2021
Fasten für die Seele
Die Fastenzeit ist fast vorbei und zum Abschluss wollen wir noch ein letztes Kapitel aufschlagen: die Auswirkungen von Fasten auf unsere Psyche. Denn Fasten unterstützt nicht nur unseren Körper und unsere Zellen, sondern auch unsere psychische Verfassung.
Detox Kur entgiften
Fasten
10.03.2021
Entgiften dank Detoxing
Ihr wollt Detoxing? Dann haben wir jetzt das richtige Angebot für Euch online und in ausgewählten österreichischen Apotheken: ein 3er-Pack spermidineLIFE® Original 356+ und DR. KOTTAS Detox-Tee. Warum das die richtige Mischung ist, erfahrt Ihr hier.